Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Kontaktieren Sie uns

Branscheid Industrie Automation GmbH
Altenberger Str. 1 42929 Wermelskirchen
Deutschland

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Digitalisieren

Branscheid-AES™.

Das intelligente Assembly Execution System.

Angesichts kürzerer Innovationszyklen, komplizierter werdender Produkte, kleinerer Fertigungslose und steigender Varianten-Vielfalt müssen 'intelligentere' Werkzeuge eingesetzt werden, um diese Ziele zu erreichen. Wir bieten Ihnen mit Branscheid-AES™ Assembly Execution System ein digitales Werkzeug, das Sie von der Planung der Prozessabläufe bis zum fertig gebauten Produkt unterstützt und Ihnen hilft, die Komplexität einer Variantenfertigung zu reduzieren.

Null-Fehler und höchste Transparenz – mit unserer modularen Digitalisierungslösung Branscheid-AES™ heben Sie Ihre Produktion auf das „next Level“.

Wie funktioniert Branscheid-AES™?

Branscheid-AES™ legt bei Fertigungsbeginn einen Werkstück-Datensatz an und verwaltet den Werkstück-Status über den gesamten Produktionsprozess. So entsteht für jedes bearbeitete Werkstück ein lückenloses Protokoll der Bearbeitungsfolge. AES kennt die zur Herstellung eines Erzeugnisses benötigten Einzelteile und überwacht deren Zuordnung zu den Arbeitsprozessen.

Wie wird die fehlerfreie Produktion sichergestellt?

Aufgrund des Arbeitsergebnisses (PASS, FAIL) und der hinterlegten Fertigungsreihenfolge werden die Werkstücke zum nächsten Prozess (PASS) oder einem festgelegten Nacharbeits-Prozess (FAIL) gelenkt. Diese als 'conditionalrouting' bezeichnete Funktion erlaubt eine Feinsteuerung fehlerhafter Teile anhand der Fehlermerkmale.

Am letzten Arbeitsschritt wird der Gesamt-Status des Werkstücks ermittelt; nur wenn alle Arbeitsprozesse mit PASS abgeschlossen wurden, wird das Werkstück als Gesamtergebnis PASS erhalten und vom System abgemeldet. Erst dieses als 'active-traceability' (aktive Rückverfolgung) bezeichnete Vorgehen ermöglicht eine Null-Fehler Produktion.

Was bringt Ihnen der modulare Aufbau?

Unsere digitale Lösung Branscheid-AES™ ist modular auf einer gemeinsamen Basis aufgebaut. Das heißt, Sie können genau die Module wählen, die Sie benötigen. Auch spätere Anpassungen oder Erweiterungen sind aufgrund der nahtlosen Integration einfach und effizient möglich. Die Grundmodule umfassen:

  • AES-Server
  • AES-Manager
  • AES-Repair

Worauf kommt es bei der Bedienoberfläche an?

Der Erfolg neuer Anwendungen ist nicht nur von den Funktionalitäten, sondern ebenso von der positiven User-Experience abhängig. Wir haben daher die Bedienoberfläche bei allen Modulen nach dem gleichen, intuitiven Schema aufgebaut. Das heißt: Die Bediener beherrschen Branscheid-AES™ in kürzester Zeit und akzeptieren das System aufgrund seines einfachen und logischen Aufbaus.

Wie wird die Security gewährleistet?

Die Zugriffsrechte lassen sich gezielt einstellen und für verschiedene Berechtigungsstufen verwalten, z.B. für Administratoren und Nutzer mit eingeschränkten Rechten und Funktionen. Auch beim Thema Datensicherung unterstützen wir unsere Kunden. Wir entwickeln gemeinsam die Auslegung des Sicherungskonzepts und setzen dieses bei Bedarf um.

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.